Helvetia Patria, St. Gallen (bei Herzog & de Meuron)

Der Umbau des Verwaltungsratssaales am Hauptsitz der Helvetia Patria Versicherungen auf dem Girtannersberg in St. Gallen war ein spannendes Innenausbauprojekt mit schwierigen Rahmenbedingungen. Der Tisch für die Verwaltungsratssitzung soll repräsentativ sein, für den täglichen Gebrauch als Schulungs- und Versammlungsraum aber einfach zu demontieren sein. Die konzeptionell einfache, aber technisch umso schwieriger umsetzbare Lösung: der Tisch des Verwaltungsrates wird mittels Seilwinde bündig in die Decke gezogen. Atmosphärisch lehnt sich die  Intervention an die Barocke Tradition St. Gallens, was man auch als leise Ironie am feudalistischen Selbstverständnis des 'Geldadels' interpretieren könnte. Das Deckenbild, zuerst etwas direkt als Sternenbild vorgesehen, wurde von Thomas Ruff etwas freier, und 'barocker' als photoshopverfremdete Comicarbeit umgesetzt.

 

Projektdaten:

Bauherr: Helvetia Patria Versicherungen

Architekt: Herzog & de Meuron

Bauzeit: 2001 - 2002

Baukosten: 1'800'000 Sfr.

 

Mein Beitrag:

Entwurf bis Ausführung

 

www.herzogdemeuron.com

 

 

weiter

danz architekten   |   Universitätstrasse 53  |  CH-8006 Zürich  |  (+41) 44 485 44 22  |  info@danzarchitekten.ch